Das Post Holiday Syndrom – Was ist das eigentlich?

Ihr kennt das doch auch: Vor dem Urlaub dachte man sich: „Ah zwei Wochen, das ist doch jede Menge Zeit“. Doch dann fliegt diese Zeit nur so dahin und ihr müsst schneller zur Arbeit als euch eigentlich lieb ist. Eins ist klar, ihr seid auf keinen Fall alleine damit. Es gibt sogar einen Namen dafür, denn das so genannte Post-Holiday-Syndrom wird von Psychologen in mehreren Fachartikeln beschrieben. Und damit ihr nicht mehr allzu lang unter diesem Syndrom leiden müsst, hier unsere GeilFM Tipps, wie ihr dem Post-Holiday-Syndrom den Kampf ansagt.

  • Legt euch den Tag, um wieder in die Arbeit zu starten, am besten auf einen Mittwoch, denn dann müsst ihr nicht mehr die ganze Woche arbeiten und es kommt einem doch deutlich kürzer vor, bis wieder Wochenende ist. Also ideale drei Tage um wieder in den Arbeitsalltag zu starten.
  • Plant euren nächsten Kurztrip oder auch Urlaub im Kopf schon mal durch. Gerne mit möglichst vielen Details. Wichtig dabei ist den genauen Termin für diesen Urlaub schon parat zu haben. Denn dann habt ihr ein Ziel auf das ihr hinarbeiten könnt und gleichzeitig die schöne Vorstellung von Urlaub im Kopf.
  • Wir wünschen euch von ganzem Herzen einen angenehmen Start in die Schule/Arbeit.

    Schreiben Sie einen Kommentar